Was ist TSC?

Die “TSO Security Cooperation” (TSC) ist eine Kooperation von dreizehn europäischen Übertragungsnetzbetreibern (englisch: Transmission System Operator (TSO). Sie haben sich zum Ziel gesetzt, die Sicherheit in den Höchstspannungsnetzen in Zentraleuropa weiter zu erhöhen. Die Partner der TSC sind für die Energieversorgung von 170 Millionen Europäern verantwortlich. Die Initiative umfasst ein ständiges Sicherheitsgremium, sie nutzt ein Echtzeit-Informationssystem („Real-time Awareness and Alarm System” (RAAS)) und verwendet eine gemeinsame IT-Plattform. Auf dieser werden Daten und Sicherheitsberechnungen allen Teilnehmern gleichberechtigt zur Verfügung gestellt. TSC ermöglicht den Netzbetreibern, ihre Arbeit besser abzustimmen. Das hilft vor allem bei der Integration der erneuerbaren Energien, dem verstärkten länderübergreifenden Stromhandel und -transport.

Die TSC
• ist eine Initiative zur Verbesserung der Sicherheit des Stromnetzes in Europa.
• ist die perfekte Ergänzung zu anderen internationalen Initiativen und Kooperationszentren.
• stellt einen wichtigen Schritt für die Sicherung des gesamten europäischen Stromnetzes dar und ist für die Aufnahme weiterer TSO als Mitglieder offen.
• entwickelt und implementiert neue multilaterale Verfahren und Nachbesserungen und hält auf diese Weise einen hohen Sicherheitsstandard der Anlagen aufrecht.
• hilft den TSO ihren expandierenden Betrieb besser zu verwalten, insbesondere hinsichtlich der Einbindung der Windenergie und der Abwicklung des zunehmenden grenzüberschreitenden Handels und Stromtransports.

Internetseite der TSC
 

zurück