Ort und Datum: 
15.05.17
eigene_headline: 
Meisenfamilie nistet in neuer Sammelschiene

Meisenfamilie nistet in neuer Sammelschiene

Die Meisenfamilie scheint sich auf der Baustelle der Amprion GmbH in Eiberg sichtlich wohl zu fühlen. Vater und Mutter Meise ziehen gerade drei Küken in einem Aluminiumrohr in luftiger Höhe groß. In fünf bis sechs Wochen wird der Meisennachwuchs flügge werden. So lange soll an der Sammelschiene nicht gearbeitet werden.

Peter Müller, er leitet bei Amprion den Umbau der Umspannanlage Eiberg, erklärt: „Wir können an anderer Stelle weiter arbeiten. Das Gesamtprojekt verzögert sich durch die unerwarteten Besucher nicht.“

Der Dortmunder Übertragungsnetzbetreiber modernisiert seit Herbst 2014 seine Umspannanlage Eiberg. Die Bauarbeiten erfolgen im laufenden Betrieb der Anlage. Die Modernisierung wird voraussichtlich Ende 2018 abgeschlossen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Dr. Andreas Preuß

T +49 231 5849-13785, M + 49 172 24 07 116, F +49 231 5849-14188

E-Mail: andreas.preuss@amprion.net

www.amprion.net + www.netzausbau.amprion.net + www.direktzu.de/amprion

zurück